Langeweile

Langeweile

Etwas, das in der heutigen Zeit lieber vermieden wird oder wenn sie dann doch plötzlich da ist, so schnell wie möglich unterbrochen wird: die Langeweile. Langeweile ist sogar richtig gut für uns Menschen. Einfach nur zu sein, keinen Plan zu haben und nur das zu tun auf das man im Hier & Jetzt gerade Lust hat wirkt super entschleunigend auf uns. #Langeweile #entspannen

Gerade Kinder können das so richtig gut - einfach nur dasitzen und tagträumen oder wie man so schön sagt "ins norrnkastl schaun". Da könnte sich der Eine oder die Andere von uns Erwachsenen ein Stückchen abschneiden. Doch leider geht diese Fähigkeit einfach mal den Leerlauf einzulegen im Laufe des Erwachsenwerdens verloren ...

Langeweile ist soo wichtig. Kinder müssen nicht rund um die Uhr bespaßt werden. So können sie lernen mit ihrer "leeren Zeit" selbst umzugehen, wodurch ihre Phantasie, ihre Kreativität und ihr Ideenreichtum belebt werden.

Erkennen wir Erwachsenen wie wichtig die langweiligen Zeiten für Kinder sind, so können diese ganz einfach in den Alltag mit einfließen. Und im besten Fall erreicht diese Langeweile auch uns und wirkt sich positiv auf die work-life-balance aus. Gleich mal schaukeln gehen??


Hier noch ein paar hilfreiche Tipps, die - wie ich finde - nicht nur für Kinder wertvoll sind ;)

  • "Lassen Sie Ihren Kindern Zeit zum Träumen und zum Nichtstun. Wenn Sie sich dazugesellen, wird es sogar noch schöner.

  • Ein «Pyjama-Tag» bietet sich für Sonntage gut an, gehen Sie den Tag entspannt an.

  • Respektieren Sie, wenn Ihr Kind einmal nur rumhängen will. Und lassen Sie sich nicht davon stressen, dass das Kind auf gar nichts Lust hat. In solchen Momenten haben auch Sie mehr Zeit für sich.

  • Kürzen Sie das Programm und lassen Sie Aktivitäten weg – weniger ist mehr.

  • «Mami, mir ist langweilig.» Zählen Sie Ihrem Kind fünf Dinge auf, die es normalerweise gerne macht, und sagen Sie ihm, dass es nun zehn Minuten Zeit habe, um sich zu überlegen, was es tun möchte. Verlassen Sie den Raum.

  • Füllen Sie eine «Langeweileschachtel» mit Ideen, was man tun könnte, wenn es einem langweilig ist. Sie können das auf Papierstückchen schreiben, Zeichnungen machen oder Gegenstände hineinlegen." (Quelle: Langeweile zulassen - gar nicht so einfach)

Vielleicht schon eigene Ideen zur Gestaltung von Langeweile? Ein interessanter Artikel: Mach mal Pause!

In diesem Sinne: Ich bin dann mal auf der Couch zu finden.

Datenschutz Impressum

© 2020 all rights reserved by Psychotherapie Viehhauser.

  • s-facebook